Liebe Freunde, Mitstreiter und Unterstützer,

ich wende mich heute mit einer persönlichen Nachricht an euch, die mir wirklich am Herzen liegt. Nach langem Überlegen und vielen schlaflosen Nächten habe ich eine Entscheidung getroffen, die mein Verhältnis zu Social Media, insbesondere zu Instagram, betrifft.

Mir ist bewusst geworden, wie wichtig es ist, authentisch und wahrhaftig zu kommunizieren. Instagram, mit seinen blitzenden Bildern und kurzen 90 sek - Clips, hat mir zunehmend das Gefühl gegeben, dass ich die Tiefe und Komplexität unserer politischen Realität nicht adäquat darstellen kann. Die Begrenzung auf kurze, oft oberflächliche Inhalte, steht im Widerspruch zu dem tiefgründigen und ehrlichen Dialog, den ich mit euch führen möchte.

Mehr noch, ich habe gespürt, wie die ständige Beschäftigung mit perfekt inszenierten Bildern, Kommentaren und Lebensstilen unsere Wahrnehmung der Realität und unser Selbstbild verändert. In einer Welt, die von digitalen Eindrücken überflutet wird, ist es leicht, den Kontakt zur echten Welt zu verlieren – zur Welt, in der wir leben, arbeiten und unsere Träume verfolgen.

Diese Entscheidung fällt mir nicht leicht, denn ich weiß, wie wichtig Instagram für viele von euch ist, um auf dem Laufenden zu bleiben und in Kontakt zu treten. Aber ich glaube fest daran, dass unsere Verbindung tiefer und bedeutungsvoller ist als das, was eine Social-Media-Plattform bieten kann. Ich möchte eine Beziehung zu euch aufbauen, die auf echtem Austausch und tiefem gegenseitigem Verständnis basiert.

Deshalb verabschiede ich mich von Instagram und lade euch ein, diesen neuen Weg mit mir zu gehen. Lasst uns auf Plattformen und in Situationen kommunizieren, die uns Raum für echte Gespräche und tiefgreifende Diskussionen bieten. Das geht hier auf FB schon ein bisschen eher, viel besser über meine Webseite und am allerliebsten sind mir persönliche Begegnungen.

Vielen Dank für euer Verständnis und eure unermüdliche Unterstützung. Gemeinsam können wir einen Unterschied machen und für die Werte einstehen, die uns am Herzen liegen.

Zurück zur Übersicht